Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Die Geburt

Ab der 34. Schwangerschaftswoche haben Sie die Möglichkeit, sich gezielt bei uns umzuschauen und persönlich die Dinge zu besprechen, die Ihnen wichtig sind. Vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserem Sekretariat unter der Telefonnummer 09571 12-387.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Die Akupunktur ist eine nahezu nebenwirkungsfreie Therapie, weshalb sie sich auch für den Einsatz in der besonderen Situation der werdenden Mutter eignet. Schwangerschaftsbedingte Übelkeit, Wassereinlagerungen und weitere Beschwerden lassen sich wirkungsvoll behandeln. Eine geburtsvorbereitende Akupunktur wird ab der 36. Schwangerschaftswoche empfohlen und unterstützt Ihre körpereigenen Abläufe zur Vorbereitung auf die Geburt Ihres Kindes.  

Wir bitten um vorherige telefonische Absprache unter Telefonnummer 09571 12-261.

Tapen in der Schwangerschaft

Tapen wird nicht nur bei Sportverletzungen eingesetzt, sondern auch gezielt in der Schwangerschaft und Stillzeit. Durch das zunehmende Gewicht Ihres Kindes kann es zu Rückenschmerzen kommen, zudem zu einem unsicheren Gang oder zu Wassereinlagerungen und Taubheitsgefühlen in den Händen. Diese Beschwerden können durch Tape gelindert werden. 

Homöopathie

Die Anwendung homöopathischer Arzneimittel kann die erste und entscheidende Hilfestellung während der Geburt sein, um Störungen zu vermeiden. Dadurch wird oft der Einsatz anderer Medikamente reduziert. 

Geburtspositionen

Es gibt verschiedene Positionen, die man zur Geburt einnehmen kann. Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, was für Sie das Richtige ist. Nutzen Sie das Entbindungsbett, probieren Sie den Gebärhocker, den Pezzi-Ball oder genießen Sie ein Entspannungsbad.

Ambulante Geburt

Sie haben die Möglichkeit bei uns ambulant Ihr Kind zu gebären. Das heißt, Sie können - falls Sie das wünschen - innerhalb von 24 Stunden nach der Geburt wieder die Klinik verlassen.

Schmerzarme Geburt

Die während der Geburt auftretenden Wehenschmerzen werden von jeder Frau anders empfunden und immer haben wir gemeinsam die Möglichkeit, Ihre Schmerzen auf vielfältige Weise zu lindern:

  • Atem-, Entspannungstechniken
  • medikamentöse Schmerzlinderung
  • Akupunktur und Homöopathie
  • schmerzarme Geburt per Periduralanästhesie

Da die Periduralanästhesie (PDA) von den ÄrztInnen der Frauenklinik selbst gelegt wird, sind wir in der Lage, Ihnen diese jederzeit anbieten zu können.

Zurück zur Übersicht Leistungsspektrum