Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Stationäre Rehabilitation

Unser Zentrum bietet alle Möglichkeiten moderner Rehabilitation. 

Besondere Schwerpunkte sind:

  • Erkrankungen der Blutgefäße (z. B. Herzinfarkt, Herzschwäche, Schlaganfall, Z. n. Amputation) 
  • Erkrankungen der Knochen und Gelenke (Osteoporose, Frakturen von Becken, Hüfte, Wirbelkörper u.s.w., Arthrose, rheumatologische Erkrankungen) 
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) 
  • Neuropsychiatrische Krankheitsbilder (z.B. M. Parkinson, Multisystematrophie, Polyneuropathie, Lähmungen) 
  • Erkrankungen der Lunge und Atemwege (z.B. Pneumonie, COPD, Asthma) 
  • Tumorerkrankungen und chron. Schmerzen 
  • Z. n. großen Operationen (z. B. Herz-, Gefäß- und Bauchoperation, Operation der Wirbelsäule und Gelenke, Tumoroperationen) 
  • Geriatrische Funktionsstörungen und Syndrome (z.B. Schmerzsyndrome, Frailty-Syndrom, Demenzielles Syndrom, Stürze, Schwindelsyndrom, Immobilität, Inkontinenz und Dekubitus, Altersdepression) 
  • Vorbeugend bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes und der Selbstständigkeit

Grundlage erfolgreicher Rehabilitation ist die Orientierung an Ihren persönlichen Wünschen und Zielen.

Zu Beginn der Behandlung legen wir daher gemeinsam mit Ihnen individuelle und realistische Therapieziele fest. Dabei passen wir die Therapie regelmäßig Ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen an. 

Die Dauer der stationären Rehabilitation ist abhängig von den vorliegenden Krankheitsbildern; meist liegt sie zwischen 2 und 5 Wochen.

Um die erreichten Therapieerfolge auch nach Entlassung zu sichern und weiter verbessern zu können, besteht an unserem Zentrum die Möglichkeit der weiterführenden ambulanten und mobilen Rehabilitation

Ablauf der Anmeldung im Einzelnen

Meist werden Sie von einer akutmedizinischen Abteilung aus die Verlegung in unser Zentrum wünschen. In diesem Fall füllt das Akutkrankenhaus den GRB-Antrag aus und sendet ihn der zuständigen Krankenkasse. Damit wir Ihnen einen Behandlungsplatz zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stellen können, ist eine möglichst frühzeitige Mitteilung Ihres Aufnahmewunsches an uns sehr hilfreich.

Auch die Anmeldung durch Ihren Hausarzt oder anderen Facharzt ist möglich. Hierzu halten die gesetzlichen Krankenkassen spezielle Formulare vor (Formular 60/61). Prinzipiell entscheidet Ihre Krankenkasse über die Kostenzusage. Ihre Wünsche werden dabei selbstverständlich berücksichtigt. Sie haben einen Rechtsanspruch auf Rehabilitation.

Wichtige Voraussetzungen sind für die Kasse:

  • Rehabilitationswilligkeit
  • Rehabilitationsfähigkeit 
  • Rehabilitationsnotwendigkeit

Kontakt und Fragen zur stationären Aufnahme

Die Anmeldung in unserer Klinik erfolgt in der Regel durch die vorbehandelnde Klinik oder durch Ihren Hausarzt. Nach einem Aufenthalt in der Akutklinik ist die Behandlung in unserer wohnortnahen Rehabilitationsklinik hilfreich, insbesondere, wenn Sie Selbstständigkeit, gesundheitliche Stabilität und Lebensqualität anstreben. 

"Rehabilitation vor Pflege" - Als Patient und Angehörige haben Sie das Recht, diesen Grundsatz des Sozialgesetzbuches mit Leben zu erfüllen. Sprechen Sie hierzu den Arzt (Hausarzt, Klinikarzt) oder den Sozialdienst im Akutkrankenhaus an. Auch Ihr Krankenkassen-betreuer hilft Ihnen gerne weiter. Nach Antragstellung und Genehmigung durch die Krankenkassen (GRB-Verfahren) erfolgt die Terminvergabe und Aufnahme in Absprache mit Ihnen, ggf. Ihren Angehörigen sowie dem derzeit behandelnden Arzt oder Sozialdienst. Auf Wunsch ist die Aufnahme im Einzelzimmer (Einzelzimmerzuschlag) möglich. Unsere Klinik ist bei allen Krankenkassen anerkannt. Rehabilitationsverfahren durch Renten- und Unfallversicherungen können nach vorheriger Absprache und nach Zustimmung des Trägers erfolgen. Die stationäre Aufnahme und Behandlung als Selbstzahler ist selbstverständlich möglich.

Carmen Heuschkel
Telefon: 09561 22-7368
Telefax: 09561 22-7303
E-Mail

Ambiente unserer Einrichtung

Die "Gottwaldsche Villa" stammt aus der Gründerzeit und zeichnet sich durch eine helle, großzügige und freundliche Atmosphäre aus. Alle Räume (Einzel- u. Doppelzimmer) sind modern mit eigener Dusche, Nasszelle, Fernsehen und Telefon ausgestattet.

Zurück zur Übersicht Leistungsspektrum