Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Eltern-Kind-Zentrum und Perinatalzentrum Level1

Hier finden Sie Informationen zu unserem Eltern-Kind-Zentrum und dem REGIOMED Perinatalzentrum

Eltern-Kind-Zentrum

Frauenklinik und Kinderklinik bilden gemeinsam ein Eltern-Kind-Zentrum

Hier werden schwangere Frauen vor, während und nach der Entbindung, sowie die Neugeborene gemeinsam unter einem Dach betreut. Das betrifft normal verlaufende Schwangerschaften als auch Schwangerschaften / Geburten, bei denen ein medizinisches Problem für Mutter und/oder Kind festgestellt wird.

Kranke Neugeborene und so genannte extrem unreife Frühgeborene werden auf der modern ausgestatteten Neugeborenen-Intensivstation auf höchstem medizinischen Standard behandelt (Perinatalzentrum Level I). Vater und Mutter können ihrem Kind rund um die Uhr ganz nah sein.

Für die gesunden Neugeborenen in unserem Eltern-Kind Zentrum steht täglich ein erfahrener Kinderarzt zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit den für diese Aufgabe speziell ausgebildeten Schwestern werden die Eltern kompetent und frühzeitig über medizinische Fragen beraten. Hierdurch können notwendige Untersuchungen rasch durchgeführt und manche Ängste und Sorgen rasch entkräftet werden.

Für die Geburtskliniken in den umliegenden Landkreisen stellen wir unseren mobilen "Neugeborenen-Notarzt" Abholdienst zur Verfügung, in Situationen in denen das Neugeborene unerwarteter Weise medizinische Probleme nach der Geburt aufweist.

Perinatalzentrum Level I

Im Jahre 2013 kamen in Deutschland ca. 682.000 Kinder zur Welt. Davon waren 63.000 Frühgeburten also unter der 37. Schwangerschaftswoche geboren. Ungefähr 8 000 dieser Kinder galten als extreme Frühgeburten unter der 30. Schwangerschaftswoche. 

Die Entwicklungschancen dieser Kinder haben sich durch intensivierte Schwangerschaftsvorsorge, neue Möglichkeiten der vorgeburtlichen Therapie und der Neugeborenenintensivmedizin deutlich verbessert. Seit 2006 ist die Behandlung solcher Frühgeburten Perinatalzentren vorbehalten, die die die gesetzlich vorgeschriebenen fachlichen und technischen Voraussetzungen erfüllen.

Am REGIOMED Klinikum Coburg besteht seit 2006 das Perinatalzentrum Level 1 (der höchsten Versorgungsstufe). Seit 2014 arbeitet das Perinatalzentrum Coburg mit anderen Perinatalzentren in Nordfranken (Bamberg, Bayreuth udn Schweinfurt) in Kooperation zusammen.

Zum Glück brauchen die meisten Neugeborenen diese intensive Betreuung nicht, dennoch steht das Team auch bei unverhofften Notfällen allen Kindern zu Verfügung. Wenn eine Risikoschwangerschaft besteht, dann werden die Frauen in familiärem und individuellem Umfeld medizinisch optimal versorgt.

Risikoschwangerschaften

Wenn eine Risikoschwangerschaft besteht, dann werden die Frauen in familiärem und individuellem Umfeld medizinisch optimal versorgt. Nicht nur Geburten in den frühen Schwangerschaftswochen sondern auch Risikoschwangere mit Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck können in Zusammenarbeit mit der Kinderklinik vor- und nachgeburtlich betreut werden. Auf Wunsch organisieren wir einen Termin mit einem Kinderarzt, damit Sie schnell und unkompliziert offene Fragen stellen können und sich auftretende Ängste lösen lassen, wenn eine Frühgeburt droht. Zudem bieten wir eine Pflegevisite bei Risikoschwangeren an; hierbei zeigt eine Kinderintensivschwester Pflegeartikel und medizinische Geräte zur Versorgung von Frühgeborenen. Sollte es zu einer Frühgeburt kommen, finden täglich Visiten in der Kinderklinik statt. Gemeinsame Besprechungen sichern die optimale Betreuung Ihres Babys.

Zurück zur Übersicht Leistungsspektrum