Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Die Medizinischen Versorgungszentren der REGIOMED-KLINIKEN GmbH

Die REGIOMED-KLINIKEN GmbH betreibt an insgesamt 14 Standorten Medizinische Versorgungszentren (MVZ). In diesen ärztlich geleiteten, fachübergreifenden medizinischen Einrichtungen werden die Patienten wie in einer herkömmlichen Arztpraxis ambulant behandelt und bei Bedarf an die jeweiligen Kliniken bzw. Fachzentren überwiesen.

Wie in allen anderen Einrichtungen der REGIOMED-KLINIKEN liegt auch in den MVZ der Fokus auf einer möglichst persönlichen Betreuung der Patienten, die Hand in Hand mit einer hohen Qualität der Untersuchung und Behandlung geht. Die Patienten erhalten eine kompetente ambulante Versorgung durch Haus- und Fachärzte und profitieren dabei von den kurzen Wegen und der guten Vernetzung innerhalb des Verbunds sowie dem engen Austausch unter den Allgemein- und Fachärzten in den verschiedenen Einrichtungen.

Die Medizinischen Versorgungszentren verstehen sich dabei als Kooperationspartner der niedergelassenen Ärzte. Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern in der Region trotz des strukturellen Wandels dauerhaft eine gute und umfassende ärztliche Versorgung in kommunaler Trägerschaft bieten zu können.

Was ist ein MVZ?

Seit dem Jahr 2004 ist dieser Bereich vom Gesetzgeber durch so genannte Medizinische Versorgungszentren (MVZ) erweitert worden. Es handelt sich hierbei um ärztlich geleitete, fachübergreifende medizinische Einrichtungen, in denen Ärzte, die ins Arztregister eingetragen sind, Patienten wie in einer herkömmlichen Arztpraxis ambulant behandeln.

Unsere MVZ nach Fachrichtung: