Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Computertomographie

Die Computertomographie ist eine Röntgenuntersuchung, bei der die Röntgenröhre um den Patienten kreist. Dadurch lassen sich dünnste Schnittbilder durch den menschlichen Körper errechnen.

Computertomograph (Mehrzeilendetektorsystem)

Pro Jahr werden über 9.000 Computertomographien am Klinikum Coburg durchgeführt.

Es werden regelmäßig Eingriffe in der Computertomographie durchgeführt:

  • Gewebegewinnung
  • Anlage von Drainagen
  • Durchführung von Therapien an der Wirbelsäule (Facettenblockade, perineurale Therapie)
  • Behandlung von Metastasen mit der Radiofrequenzablation

Dem Klinikum Coburg steht mit dem Siemens Somatom 64 ein Computertomographiegerät der modernen Generation zur Verfügung. Computertomographien sind damit schneller und in besserer Detailerkennbarkeit möglich. Somit ergeben sich vielfältige Anwendungen, die mit der alten Gerätegeneration nicht möglich waren. Dadurch ist am Klinikum Coburg, insbesondere auf dem Gebiet der Gefäßabklärung und der Computertomographie des Herzens, eine Diagnostik auf höchstem Niveau möglich.

Zurück zur Übersicht Leistungsspektrum