Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Coburg


Das REGIOMED Klinikum Coburg ist als Lehrkrankenhaus der Universität Split ein Schwerpunktkrankenhaus der Versorgungsstufe II mit 510 Betten, angegliedertem Dialysezentrum mit 46 Plätzen und verfügt über 16 Haupt- und vier Belegabteilungen. Seit Jahren spielt die Klinik auch überregional auf den Gebieten Neonatologie mit dem Perinatalzentrum Level I, Kardiologie, Nephrologie, Onkologie und Urologie eine wichtige Rolle. Die geriatrische Klinik gibt erkrankten älteren Menschen die Möglichkeit, bestmöglich zu genesen und wieder am Leben teilhaben zu können. Seit dem 1. Januar 2008 gehört das Klinikum Coburg zum Gesundheitsverbund der REGIOMED-KLINIKEN GmbH. Als erster und bisher einziger länderübergreifender Verbund Deutschlands in kommunaler Trägerschaft sichern wir eine sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung für die Menschen in Südthüringen und Oberfranken.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im REGIOMED Klinikum Coburg einen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) 
für Orthopädie und Unfallchirurgie

in der II. Chirurgischen Klinik (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie)

in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung


Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie verfügt derzeit über 48 Betten, zusätzlich werden interdisziplinäre Betten in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und in der Klinik für Allgemein- und Altersmedizin genutzt. Für die intensivmedizinische Versorgung stehen 12 operative Intensivbetten und zusätzlich 16 IMC-Betten zur Verfügung. In der Klinik wird das gesamte Spektrum der Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt. Ein klinischer Schwerpunkt ist die Behandlung alters-traumatologischer Patienten. Dabei wird eng mit der IV. Medizinischen Klinik für Allgemeinmedizin kooperiert. Jährlich werden mehr als 2.300 Operationen durchgeführt. Die Klinik ist regionales Traumazentrum (DGU) und VAV-Klinik im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung.


Ihr Profil:

  • Sie sind eine engagierte Persönlichkeit und haben Ihre Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin abgeschlossen bzw. stehen im letzten Drittel Ihrer Weiterbildung
  • Eine hohe soziale Kompetenz und die Fähigkeit sich in ein interdisziplinäres Team zu integrieren gehören zu Ihren absoluten Stärken
  • Empathie sowie eine ganzheitliche Patientenversorgung liegt Ihnen am Herzen


Ihre Aufgaben:

  • Breites operatives Spektrum inkl. Beckenchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie (von okzipitozervikal bis lumbopelvin), endoprothetischer Gelenkersatz aller großen Gelenke inkl. Wechseloperationen, Kindertraumatologie inkl. Becken und Wirbelsäule, muskuloskeletale Tumorchirurgie, Polytraumaversorgung
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst


Wir bieten Ihnen

eine fundierte Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit sehr guten Rahmenbedingungen. Die  Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA und Sie erhalten eine betriebliche Altersvorsorge. Darüber hinaus können Sie vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote nutzen und von unseren
Mitarbeitervergünstigungen z.B. bei der Gesundheitsfürsorge, der zusätzlichen Alters- und Berufsunfähigkeitsabsicherung oder auch beim Einkaufen sowie der Pausenversorgung profitieren. Gerne ermöglichen wir Ihnen bei Bedarf die Unterbringung in einem Appartement am Klinikum.


Ansprechpartner

Für ergänzende Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Prof. Dr. Stefan Piltz unter der Telefonnummer 09561 22–6246 (Sekretariat) gern zur Verfügung.

Zurück zum Stellenportal