Wichtige Mitteilung:

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Auch die REGIOMED-Kliniken GmbH schließt sich den Forderungen nach einem Inflations- und Energiekostenausgleich an. Ohne drohe die „wirtschaftliche Intensivstation“ für viele Häuser. Hintergrund sind die gestiegenen Kosten für Medizinprodukte, ausgelagerte Dienstleistungen wir Wäschereien vor allem aber die extrem gestiegenen Energiekosten, die sich aufgrund der reglementierten Preisgestaltung für die Kliniken aktuell nicht refinanzieren lassen.

Alle Kliniken im REGIOMED-Verbund befürworten die Aktion der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) einen Inflationsausgleich zu fordern, um eine noch massivere Kostenkonsolidierung mit möglichen negativen Folgen für die Patientenversorgung zu vermeiden. Die DKG hat hierfür eine Petition gestartet, die von REGIOMED unterstützt wird: https://www.openpetition.de/!AlarmstufeRot

mehr Informationen

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Herzlich Willkommen im Darmzentrum Coburg!

Unsere Erfahrungen für Ihre Gesundheit

Die Diagnose Darmkrebs löst bei den meisten Betroffenen zunächst Ängste und Sorgen aus – das erfahren wir immer wieder im Umgang mit unseren vielen Patienten.

Wir im Darmzentrum Coburg vereinen alle erforderlichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren unter einem Dach. Die Zusammenarbeit aller Fachabteilungen bedeutet für unsere Patienten eine optimale und umfassende Behandlung.

Auf dieser Homepage möchten wir Sie über unser Darmzentrum Coburg, die diagnostischen Schwerpunkte sowie die Therapiemöglichkeiten informieren. Alle Ihre Fragen werden wir hier nicht beantworten können. Scheuen Sie sich daher nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen: Wir werden alle Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch beantworten und Sie im Falle einer Krebserkrankung für den gesamten Behandlungszeitraum betreuen.

Wer wir sind

Das Darmzentrum Coburg unter Leitung der I. Chirurgischen Klinik ist von der Deutschen Krebsgesellschaft seit September 2007 als organbezogenes Tumorzentrum für die Behandlung von Patienten mit Darmkrebs offiziell empfohlen und zertifiziert. Das Darmzentrum vereint alle Fachdisziplinen, die zur Behandlung des Darmkrebses erforderlich sind, unter einem Dach. Die enge Zusammenarbeit dieser Disziplinen gibt allen Patienten die Sicherheit, nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen umfassend und optimal behandelt zu werden. Alle gegebenenfalls notwendigen Folgeeingriffe werden in der I. Chirurgischen Klinik durchgeführt.

Jeder Patient wird zur Behandlungsplanung in der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz vorgestellt, um die bestmögliche individuelle Therapie festzulegen. Die Einhaltung der fachlichen Anforderungen wird jährlich durch das unabhängige Zertifizierungsinstitut OnkoZert überwacht.