Wichtige Mitteilung:

Informationen zu Corona

- Bitte beachten Sie unsere NEWS zum Corona-Virus -

.

Gerne informieren wir Sie über die aktuelle Situation und unsere Maßnahmen auf unserer Sonderseite "Aktuelle Informationen zum Corona-Virus".

Bitte beachten Sie unsere gesonderten Besuchs- und Sprechstundenregelungen in unseren Einrichtungen!

.

.

Ambulante Versorgung:

Aus Anlass der aktuellen Corona-Thematik beschränken wir zu Ihrem und unserem Schutz die Untersuchungen und Behandlungen unserer Patienten auf das medizinisch erforderliche Maß sowie auf Akut- und Notfälle.
Für Rezeptverordnungen und Überweisungen rufen Sie uns bitte an. Über die aktuell angepassten Sprechzeiten informieren wir Sie auf unserem Anrufbeantworter.

Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte in dringenden Notfällen den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 oder wählen Sie die Nummer des Rettungsdienstes 112.

Weitere Infos finden Sie hier.

.

Rehaklinik Masseberg/Tagespflege am Eckardtsberg

Aktuell sind beide Einrichtungen geschlossen. Das Seniorenzentrum am Eckardtsberg Coburg ist davon nicht betroffen.

.

Presse:

Informationen für Pressevertreter finden Sie hier.
Bitte senden Sie Ihre Anfragen ausschließlich schriftlich an presse@regiomed-kliniken.de.

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Pflegefachhelfer (m/w/d) (Altenpflege)

Ausbildungsort

Die Ausbildung wird an folgendem Standort angeboten:

REGIOMED Seniorenzentren
Berufsschule für Altenpflegehilfe Coburg


Berufsbild

Altenpflege ist ein anerkannter nichtärztlicher Heilberuf im Bereich medizinisch-sozialer Dienstleistungen. Eine humanistische Lebenseinstellung ist Grundvoraussetzung für die Ausübung dieses Berufes.

Altenpflege heißt, alte Menschen bei der Gestaltung ihres täglichen Lebens fachkompetent zu begleiten, zu pflegen, zu beraten und ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Professionelle Pflege erfolgt in einem Team, in enger Zusammenarbeit mit  Angehörigen, Hausärzten und anderen fachlich Zuständigen.

Voraussetzungen

Als Grundlage für den Altenpflegehelferberuf ist eine fundierte Allgemeinbildung erforderlich.
Bewerber/-innen müssen vorweisen:

  • eine mindestens neunjährige Schulbildung mit einem Hauptschul- oder vergleichbarem Abschluss
  • mindestens 17 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung für den Beruf und Freude am Umgang mit Menschen 

Ein vorhergehendes Praktikum in einer Altenpflegeeinrichtung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Zurück zur Übersicht Berufsausbildung