Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Praxis für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Anmeldetresen in unserer Praxis

Was bedeutet Physikalische und Rehabilitative Medizin?

Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM-Ärzte) beschäftigen sich mit sämtlichen Erkrankungen des Bewegungsapparats, z.B. Wirbelsäulen-, Muskel-, Sehnen-, Knochen- und Gelenkerkrankungen. Anders als bei Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie steht dabei die nicht-operative Behandlung im Vordergrund. Aufgrund von Zusatzkenntnissen aus anderen Bereichen der Medizin
ist der Behandlungsansatz ganzheitlich ausgerichtet. Im Fokus stehen die Verbesserung, der Erhalt und die Wiederherstellung von Funktion, Bewegung und Aktivität sowie die Behandlung von Schmerzen.

Die Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) umfasst nach der Definition aus der deutschen Weiterbildungsordnung für Fachärzte „die sekundäre Prävention, die Erkennung, die fachbezogene Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation bei Krankheiten, Schädigungen und deren Folgen mit den Methoden der physikalischen Therapie, der manuellen Therapie sowie die Gestaltung des Rehabilitationsplanes“.

Diagnostisch nutzen PRM-Ärzte hierzu die Fertigkeiten der Manuellen Medizin. Durch die Aufklärung über gestörte Bewegungs- und Haltungsmuster und durch die Anpassung von Trainingsplänen kann das Ziel, die sportliche Leistungsfähigkeit zu optimieren oder zu erhalten, oft bereits erreicht werden. Therapeutisch kann der PRM-Arzt manuelle Techniken oder andere Verfahren wie z.B. (Gelenk-)Infiltrationen, Neuraltherapie und medikamentöse Therapien anwenden. Zusätzlich können medizinische Trainingstherapie (MTT) und andere gezielte physikalisch-medizinische Maßnahmen verordnet werden. Auch nach Sportverletzungen können
PRM-Ärzte den Rehabilitationsprozess begleiten und arbeiten dabei oft interdisziplinär mit den Fachärzten für Unfallchirurgie und Orthopädie zusammen.

Analog hierzu liegen weitere PRM-Schwerpunkte auf der Behandlung von Osteoporose, chronischen Schmerzen am Bewegungsapparat, chronischen neurologischen Erkrankungen und der orthopädischen Rehabilitation.

Unsere Ärztin

Dana Repta, Doctor-Medic (Med. Univ. Cluj-Napoca)
Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Unsere Sprechzeiten


vormittags

nachmittags

Montag

08:00 - 12:30 Uhr

13:00 - 18:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:30 Uhr

13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 - 13:00 Uhr

 

Donnerstag

08:00 - 14:00 Uhr


Freitag

08:00 - 13:00 Uhr


Unser Leistungsspektrum

  • diagnostisch und therapeutisch fach- und indikationsübergreifendes Vorgehen bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen des Stütz- und Bewegungssystems
  • Beachtung des bio-psycho-sozialen Umfeldes des Patienten bei der Entwicklung von Gesundheitsstörungen
  • Osteoporosebehandlung
  • Orthesen- und Einlagenversorgung
  • Schmerztherapie mittels Akupunktur, TENS (Elektrotherapie), Neuraltherapie, Infiltrationen
  • Anleitung zu krankheitsvorbeugendem Verhalten
  • Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen

Schwerpunkte der PRM

• Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Wirbelsäule,
Osteoporose
• Arthrosen
• Postoperative rehabilitative Nachsorge
• Behandlung von Krankheitsfolgen und Behinderungen
• Versorgung mit Hilfsmitteln
• Beratung zur Rehabilitationsnachsorge
• Beratung zur beruflichen Rehabilitation und Reintegration
• Beratung zur Beantragung der ambulanten oder stationären
rehabilitativen Maßnahmen
• Nachbehandlung Schlaganfall und andere neurologische
Erkrankungen

Unsere Behandlungsmethoden basieren auf den Prinzipien der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin, der therapeutischen Lokalanästhesie, der Neuraltherapie, der manuellen Medizin sowie der speziellen Elektrotherapie wie TENS, EMS, NMS und Stoßwellentherapie. Teil der langfristigen Rehabilitation ist eine Beratung zur Gestaltung des Arbeitsplatzes, Hilfe bei der stufenweisen Wiedereingliederung in das Berufsleben sowie Beratung bei Behinderung hinsichtlich individueller Anpassungen und Hilfsmitteln. Nach Bedarf unterstützen wir bei der Einleitung und Verlaufskontrolle begleitender Physiotherapie, Physikalischer Maßnahmen, Ergotherapie oder ambulanter und stationärer Rehabilitation nach Genehmigung durch die Krankenkassen.

Schmerzen und Störungen im Bereich der Wirbelsäule
• haltungs- und belastungsabhängige Schmerzen
• akute und chronische Schmerzbilder
• Kopfgelenk- und Iliosakralgelenkblockade
• Lumbago
• Bandscheibenvorfälle
• Spinalstenose
• Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung)
• Hohlrundrücken
• entzündliche Erkrankungen wie Sakroiliitis und Morbus Bechterew

Erkrankungen der Gelenke und Weichteile
• akute und chronische Beschwerden wie:
- Tennis-Ellenbogen
- Sehnenscheidenentzündungen
- Schultersehnenentzündungen (auch Kalkschulter)
- Knieschmerzen
- Hüftschmerzen
- Arthrose (Gelenkverschleiß)
- Fersenschmerzen (Fersensporn)
- Achillodynie
- chronische Weichteilschmerzen

• Behandlung von Behinderungen nach
- Schlaganfällen
- Lähmungen
- anderen neurologischen Erkrankungen (z.B. Multiple
Sklerose)

• Verordnungen erforderlicher Nachbehandlungen
einschließlich Ergotherapie, Hilfsmittelberatung
(auch häusliche Hilfsmittelausstattung), Hilfen bei
der beruflichen Widereingliederung.

Nachbehandlung Schlaganfall und andere neurologische Erkrankungen
• Planung und Kontrolle der physiotherapeutischen und
ergotherapeutischen Nachbehandlung, Verordnung von
erforderlichen Hilfsmitteln mit dem Ziel einer Vermeidung
oder Verringerung von Pfl egebedürftigkeit.
• Kompressionstherapie bei lymphologischen Erkrankungen:
- Lymphödem
- Lipödem

Versorgung mit Hilfsmitteln
• Versorgung mit Einlagen und anderen Hilfsmitteln
(z.B. Orthesen und Bandagen) wenn erforderlich.
• Abklärung bzgl. Bedarf an häuslichen Hilfsmitteln
(z.B. Rollator, Rollstuhl, Duschhilfen etc.)

Beratung zur Rehabilitationsnachsorge
Beratung und Einleitung von Maßnahmen zur Rehabilitationsnachsorge wie zum Beispiel Rehasport und Funktionstraining sowie Vermittlung von Adressen wohnortnaher Anbieter.

Unser Praxisteam heißt Sie herzlich Willkommen!

Zurück zur Übersicht MVZ Lichtenfels