Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Risikoschwangerschaft und Frühgeburt

Liebe werdende Mutter, liebe Familie,
zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Eine Schwangerschaft kommt manchmal zwar überraschend, ist meist jedoch eine mit positiven Gefühlen und Erwartungen verbundene Zeit. Die Gesundheit des Kindes und die der Mutter spielen dabei die wichtigste Rolle – in den Gedanken der Familie, aber auch aus medizinischer Sicht.

Jede Schwangerschaft wird daher durch regelmäßige ärztliche Vorsorgeuntersuchungen begleitet. In der Regel findet die erste Untersuchung direkt nach der Feststellung der Schwangerschaft bei der Frauenärztin oder dem Frauenarzt statt: Die werdende Mutter wird auch zu verschiedenen Faktoren wie bestehenden Erkrankungen oder früheren Schwangerschaften befragt. Dabei kann es vorkommen, dass die Schwangerschaft als Risikoschwangerschaft eingestuft wird.

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen zeigen, was eine Risikoschwangerschaft bedeutet, auf was Sie dann besonders achten können und welche Besonderheiten es mit sich bringt, wenn Ihr Baby zu früh das Licht der Welt erblickt.

Risikoschwangerschaft

Risikoschwangerschaft

Fast 50 Prozent aller Frauen werden als risikoschwanger eingestuft. Was bedeutet das und was sind die Konsequenzen für Mutter und Kind?

mehr Informationen
Über Frühgeburten

Über Frühgeburten

Eine Schwangerschaft dauert im Regelfall neun Monate beziehungsweise 40 Wochen. Doch was, wenn das Kind schon früher das Licht der Welt erblickt?

mehr Informationen
Versorgung von Frühchen

Versorgung von Frühchen

Je früher Kinder im Schwangerschaftsverlauf geboren wurden, desto mehr Hilfe benötigen sie. Wie können Frühchen in ihrer Entwicklung unterstützt werden?

mehr Informationen

Perinatalzentrum Level 1: Versorgung von Frühchen auf höchstem medizinischen Niveau

Im Perinatalzentrum der REGIOMED-KLINIKEN am Standort Coburg werden Mutter und Kind auch bei Komplikationen wie Risikoschwangerschaft und drohender Frühgeburt optimal versorgt. Das Perinatalzentrum ist ein sogenanntes »Level-1-Zentrum«.

Mehr Informationen