Wichtige Mitteilung:

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Auch die REGIOMED-Kliniken GmbH schließt sich den Forderungen nach einem Inflations- und Energiekostenausgleich an. Ohne drohe die „wirtschaftliche Intensivstation“ für viele Häuser. Hintergrund sind die gestiegenen Kosten für Medizinprodukte, ausgelagerte Dienstleistungen wir Wäschereien vor allem aber die extrem gestiegenen Energiekosten, die sich aufgrund der reglementierten Preisgestaltung für die Kliniken aktuell nicht refinanzieren lassen.

Alle Kliniken im REGIOMED-Verbund befürworten die Aktion der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) einen Inflationsausgleich zu fordern, um eine noch massivere Kostenkonsolidierung mit möglichen negativen Folgen für die Patientenversorgung zu vermeiden. Die DKG hat hierfür eine Petition gestartet, die von REGIOMED unterstützt wird: https://www.openpetition.de/!AlarmstufeRot

mehr Informationen

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Studieren bei REGIOMED

Medical School REGIOMED

Medizin modern studieren.
In Deutschland und Kroatien.


Humanmedizin an der Medical School REGIOMED: Gesundheitskonzepte verstehen und weiterentwickeln. Spannendes Studium an der Universität Split und eine intensive Praxisphase im Herzen Deutschlands. Für hervorragende berufliche Aussichten.

Das Studium der Humanmedizin umfasst insgesamt sechs Jahre:


Der präklinische Teil des Studiums (Studienjahre 1 bis 3) wird an der School of Medicine der Universität Split absolviert. Hier belegen Sie alle Kurse gemeinsam mit ca. 35 weiteren internationalen Studierenden des Studiengangs "Medical Studies in English" der USSM und werden auf Englisch in den medizinischen Grundlagen unterrichtet.

Im vierten Studienjahr kehren Sie nach Deutschland zurück und durchlaufen den klinischen Teil des Studiums (Studienjahre 4 bis 6) an der Medical School REGIOMED. Dieser Teil des Studiums zeichnet sich besonders durch hohe Praxisorientierung und intensive Betreuung in kleinen Studiengruppen aus, die den persönlichen Kontakt zu den Dozierenden ermöglichen.

Kurzvideo

 Videobeitrag zur Medical School REGIOMED
Zurück zur Übersicht Karriere & Bildung