Wichtige Mitteilung:

Informationen zu Corona

- Bitte beachten Sie unsere NEWS zum Corona-Virus -

.

Gerne informieren wir Sie über die aktuelle Situation und unsere Maßnahmen auf unserer Sonderseite "Aktuelle Informationen zum Corona-Virus".

Bitte beachten Sie unsere gesonderten Besuchs- und Sprechstundenregelungen in unseren Einrichtungen!

.

.

Ambulante Versorgung:

Aus Anlass der aktuellen Corona-Thematik beschränken wir zu Ihrem und unserem Schutz die Untersuchungen und Behandlungen unserer Patienten auf das medizinisch erforderliche Maß sowie auf Akut- und Notfälle.
Für Rezeptverordnungen und Überweisungen rufen Sie uns bitte an. Über die aktuell angepassten Sprechzeiten informieren wir Sie auf unserem Anrufbeantworter.

Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte in dringenden Notfällen den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 oder wählen Sie die Nummer des Rettungsdienstes 112.

Weitere Infos finden Sie hier.

.

Presse:

Informationen für Pressevertreter finden Sie hier.
Bitte senden Sie Ihre Anfragen ausschließlich schriftlich an presse@regiomed-kliniken.de.

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Team und Sprechstunde

Gesundheit ganz nah. Wir sind da.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Ansprechpartnern und Kontaktdaten

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. (Univ. Pécs) Zsolt Sziklavari, PhD
Facharzt für Thoraxchirurgie

E-Mail

Oberärzte

Dr. med. Sebastian Stange
Geschäftsführender Oberarzt

Hleb Alzoba
Facharzt für Thoraxchirurgie

Dr. med. Johannes Nico Urban
Facharzt für Thoraxchirurgie

Dr. med. Karl Orban
Facharzt für Chirurgie und Thoraxchirurgie

Sprechstunde

An jedem Dienstag findet die thoraxchirurgische Spezialsprechstunde zwischen 10.00 und 13.00 Uhr in den Räumen der Interdisziplinären chirurgischen Fachambulanz statt.

Gerne können sich Patienten auch ohne vorherige Anmeldung in der Ambulanz vorstellen, eine telefonische Terminvereinbarung unter 09561/22-34999 hilft jedoch, die Wartezeit zu minimieren. Selbstverständlich ist für uns eine zügige Terminvergabe sowohl für die Sprechstunde als auch die sich gegebenenfalls anschließende stationäre Aufnahme. Eine Operation im Falle einer gesicherten Tumorerkrankung wird in jedem Fall in den ersten 14 Tagen nach Erstkontakt ermöglicht.

Dank der engen Kooperation mit der Klinik für Pulmologie unseres Hauses wird eine zeitnahe Komplettierung einer eventuell noch nicht abgeschlossenen Diagnostik gewährleistet.
Derzeit ist zur Vorstellung in unserer Sprechstunde noch kein Überweisungsschein erforderlich, da die Ermächtigung bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) noch in Beantragung ist.

Zurück zur Übersicht Thoraxchirurgie