Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis zur Protokollierung
Der vertrauliche Umgang und der Schutz persönlicher Daten ist ein besonderes Anliegen unseres Hauses.
Zugriffe auf unsere Website werden zur Gewährleistung der technischen Verfügbarkeit, Fehleranalyse und zu statistischen Zwecken ohne Personenbezug und in anonymisierter Form protokolliert und regelmäßig gelöscht. Zugriff auf die Protokolle hat nur die technische Administration und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

E-Mails

Elektronische Mails (E-Mails)
Bei der Mailübertragung von persönlichen Daten weisen wir darauf hin, dass das Internet selbst keine Schutzmechanismen vorsieht und somit die Kenntnisnahme durch Dritte generell nicht ausgeschlossen werden kann. Die an uns übermittelten Daten werden ausschließlich zu den uns vorgegebenen Zwecken verwendet, werden vertraulich behandelt und unmittelbar nach Bearbeitung ihrer Anfrage wieder gelöscht. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Google Analytics

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. In Einzelfällen speichert Google Analytics die Daten auch außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums in Ländern, die abweichende Datenschutzstandards besitzen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Webfonts

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Aktive Komponenten/Cookies

Wir verwenden keine aktiven Komponenten wie Active-X-Controls und Java-Applets.

Unsere Internetseite verwendet Cookies, dies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Internetseite und die nach dem Verlassen unserer Internetseite wieder gelöscht werden. Cookies dienen dazu unser Angebot sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie ermöglichen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, diese Funktion ausschließen oder auch dass die Cookies automatisch gelöscht werden.

Tracking

Zu Auswertungs-Zwecken werden teilweise auch Tracking-Funktionen eingesetzt, die jedoch ausschließlich anonymisierte Daten für statistische Informationen bereitstellen und keinerlei Personenbezug aufweisen.

Soziale Netzwerke

Datenschutz bei Nutzung sozialer Netze (Facebook, Instagram, YouTube etc.)
Unsere Intenetseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Internetseite besuchen, wird eine Serververbindung über YouTube hergestellt. Der YouTube-Server erhält hierbei die Information, welche unserer Internetseite von Ihnen besucht wurde. Weitere Angaben zum Umgang mit Nutzerdaten sind in der Datenschutzerklärung von YouTube vorzufinden  unter:  https://www.google.de./intl/de/poliscies/privacy.

Wir sind auch auf Facebook und Instagram vertreten; dort können weitere Inhalte und Angebote unseres Unternehmens abgerufen werden. Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Facebook und Instagram sind auf deren Seiten vorzufinden.

Einsatz von Facebook Insights zur Webanalyse unserer Facebookseite

Unsere Facebookseite (https://www.facebook.com/regiomed/) benutzt Facebook Insights, einen Webanalysedienst der Facebook Ireland Ltd. (www.facebook.de).
Durch Facebook Insights lassen sich Interaktionen der Nutzer unserer Facebookseite nachverfolgen, sowie deren Entwicklung auswerten. Dazu stellt Facebook verschiedene Kennzeichen und Statistiken zur Verfügung. So ist z.B. das Geschlechterverhältnis, die Altersstruktur oder die regionale Verteilung der Nutzer nachzuvollziehen. Auch verschiedene Interaktionen der Nutzer mit unserer Facebookseite werden unter den Facebook Insights deutlich. Die Reichweite, Besuche und Beiträge sind einige Daten, die ausgewertet werden können.

Die Daten der Facebook Insights werden dabei anonymisiert ausgewertet, so dass keine Rückschlüsse auf einzelne User gemacht werden können. Zudem ist ein Zugriff auf einzelne Userprofile durch uns nicht möglich.
Welche Informationen Facebook Insights genau erhebt ist hier zu finden: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Die durch Facebook Insights erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Facebookseite werden in der Regel an einen Server von Facebook in Irland übertragen und dort gespeichert. In Einzelfällen speichert Facebook die Daten auch außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums in Ländern, die abweichende Datenschutzstandards besitzen.

Ansprechpartner für alle von Facebook Insights erhobene Daten ist ausschließlich:
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Werden personenbezogene Daten gespeichert, so haben Sie das Recht auf Auskunft über den Inhalt der gespeicherten Daten. Falsche personenbezogene Angaben können Sie auch jederzeit berichtigen lassen. Auch die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten unter : 
Datenschutzbeauftragter@cd0251850e3440e8bbaad2ccef841424regiomed-kliniken.de

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung (gemäß Art. 12 ff. DSGVO) finden Sie auch hier.

Onlineveranstaltungen via zoom

Zoom Veranstaltungen

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Zur Durchführung von Online-Meetings, Videokonferenzen und Webinaren (nachfolgend: „Online-Meetings“) nutzen wir das Tool „Zoom“.
Nachfolgend möchten wir Sie näher über den Umfang der Datenverarbeitung informieren.

Erforderliche Daten und Funktionen
Das Tool erhebt Benutzerdaten, die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind. Hierzu gehören insbesondere technische Daten zu Ihren Geräten, Ihrem Netzwerk und Ihrer Internetverbindung, wie z.B. IP-Adresse, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher, Art der Verbindung.

Freiwillige Angaben und Funktionen
Weitere Angaben zu Ihrer Person können Sie machen, müssen Sie aber nicht. Zudem steht es Ihnen frei, während des Online-Meetings die Chatfunktion zu nutzen. Auch Ihre Kamera und Ihr Mikrofon können Sie selbst ein-, ab- bzw. stummzuschalten. Standardmäßig sind Kamera und Mikrofon zu Beginn eines Meetings deaktiviert.
Wenn Sie die Chatfunktion nutzen, werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen. Eine Protokollierung des Chats erfolgt nicht. Wenn Sie Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon einschalten, werden für die Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet.
Beachten Sie bitte, dass sämtliche Informationen, die Sie oder andere während eines Online-Meetings hochladen, bereitstellen oder erstellen, zumindest für die Dauer des Meetings verarbeitet werden. Hierzu gehören insbesondere Chat-/ Sofortnachrichten, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden. Aufzeichnungen erfolgen nicht.
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung von „Zoom“, eine detaillierte Auflistung der durch „Zoom“ erhobenen und verarbeiteten Daten sowie die „Zoom“-Datenschutzhinweise finden Sie unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Wenn Sie als externer Teilnehmer an einem Online-Meeting teilnehmen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Teilnahme am Online-Meeting zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlich ist. Entsprechendes gilt, wenn die Durchführung des Online-Meetings zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgen.
Sofern die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ nicht zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt sie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei in der Aufrechterhaltung von ortsunabhängiger Kommunikation, der Pflege geschäftlicher Kontakte und der Erbringung geschuldeter Leistungen.
Sofern Sie bei der Nutzung des Tools darüber hinaus freiwillig Angaben zu Ihrer Person machen oder freiwillig nicht zwingend erforderliche Funktionen nutzen, erfolgt die damit einhergehende Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer widerrufbaren Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, davon nicht betroffen sind.

c. Datenkategorien

Je nach Art und Umfang der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Arten von Daten erhoben bzw. verarbeitet. Hierzu gehören insbesondere:
• Angaben zu Ihrer Person (z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Profilbild)
• Meeting-Metadaten (z.B. Datum, Uhrzeit und Dauer der Kommunikation, Name des Meetings, Teilnehmer-IP-Adresse)
• Geräte-/Hardwaredaten
• Text-, Audio- und Videodaten
• Verbindungsdaten (z.B. Rufnummern, Ländernamen, Start- und Endzeiten, IP-Adressen)

d. Empfänger

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte. Eine Weitergabe erfolgt nur, sofern die Daten gerade zur Weitergabe bestimmt sind, Sie vorher ausdrücklich in die Übermittlung eingewilligt haben oder wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften hierzu verpflichtet bzw. berechtigt sind.
Bei der Verarbeitung Ihrer Daten unterstützt uns Zoom Video Communications Inc. als externer Dienstleister und Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO. Als Auftragsverarbeiter verarbeitet Zoom Video Communications Inc. Ihre Daten streng weisungsgebunden und auf Grundlage eines gesondert geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrages. Die Datenverarbeitung kann dabei auch außerhalb der EU bzw. des EWR stattfinden. Im Hinblick auf Zoom Video Communications Inc. kann ein angemessenes Datenschutzniveau gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO durch die Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln sowie weiterer geeigneter Maßnahmen (Einrichtung einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und durch die Nutzung der Data Routing-Funktion; hierunter versteht man die Möglichkeit selbst zu bestimmen, durch welche Rechenzentren die Daten während der Meetings und Webinare fließen sollen) angenommen werden. Auf Anfrage stellen wir die geschlossenen EU-Standardvertragsklauseln gerne zur Verfügung.

e. Speicherfristen

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

g. Drittstaatentransfer

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

h. Widerspruchsmöglichkeit

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO gestützt ist). Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:
• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
• Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
• Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen finden Sie unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html