Wichtige Mitteilung:

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Auch die REGIOMED-Kliniken GmbH schließt sich den Forderungen nach einem Inflations- und Energiekostenausgleich an. Ohne drohe die „wirtschaftliche Intensivstation“ für viele Häuser. Hintergrund sind die gestiegenen Kosten für Medizinprodukte, ausgelagerte Dienstleistungen wir Wäschereien vor allem aber die extrem gestiegenen Energiekosten, die sich aufgrund der reglementierten Preisgestaltung für die Kliniken aktuell nicht refinanzieren lassen.

Alle Kliniken im REGIOMED-Verbund befürworten die Aktion der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) einen Inflationsausgleich zu fordern, um eine noch massivere Kostenkonsolidierung mit möglichen negativen Folgen für die Patientenversorgung zu vermeiden. Die DKG hat hierfür eine Petition gestartet, die von REGIOMED unterstützt wird: https://www.openpetition.de/!AlarmstufeRot

mehr Informationen

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Innere Medizin

Ein stationärer Aufenthalt in der Abteilung für Innere Medizin unseres Hauses ist für Sie notwendig geworden? Keine Sorge. Wir werden uns mit allen verfügbaren Kräften um Sie kümmern. In uns finden Sie einen starken Partner im Kampf gegen Ihre Erkrankung. Ein hochkompetentes Team aus Ärzten und Pflegekräften steht Ihnen zur Verfügung. Ein Vorteil unseres Hauses ist eine enge, gewachsene Zusammenarbeit zwischen den beiden Hauptabteilungen Chirurgie und Innere Medizin. Darüber hinaus werden im Bedarfsfall auch Spezialisten zu Rate gezogen, die in unserem Hause nicht ständig vor Ort verfügbar sind. So wird gewährleistet, dass Ihre Erkrankung nach dem aktuellsten Wissensstand der Medizin erkannt und behandelt wird. Unsere Patienten profitieren hierbei von der Einbindung des Klinikums Neustadt in den REGIOMED-Verbund mit seinem maximalen Versorgungsangebot. Unsere Abteilung verfügt über 25 Planbetten, die für Patienten mit internistischen Erkrankungen bereit stehen, des weiteren über vier Betten der interdisziplinären Intensivstation.  

Weiterführende Informationen

Zurück zur Übersicht Fachbereiche