Wichtige Mitteilung:

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Alarmstufe ROT: Onlinepetition gegen Kostenexplosion in Krankenhäusern

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Bundesweit sorgen Krankenhäuser im Rahmen der Aktion „Alarmstufe ROT“, initiiert von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Landesverbänden für Aufsehen. Sie sensibilisieren für die prekäre wirtschaftliche Situation der Kliniken angesichts von explodierenden Kosten und Inflation.

Auch die REGIOMED-Kliniken GmbH schließt sich den Forderungen nach einem Inflations- und Energiekostenausgleich an. Ohne drohe die „wirtschaftliche Intensivstation“ für viele Häuser. Hintergrund sind die gestiegenen Kosten für Medizinprodukte, ausgelagerte Dienstleistungen wir Wäschereien vor allem aber die extrem gestiegenen Energiekosten, die sich aufgrund der reglementierten Preisgestaltung für die Kliniken aktuell nicht refinanzieren lassen.

Alle Kliniken im REGIOMED-Verbund befürworten die Aktion der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) einen Inflationsausgleich zu fordern, um eine noch massivere Kostenkonsolidierung mit möglichen negativen Folgen für die Patientenversorgung zu vermeiden. Die DKG hat hierfür eine Petition gestartet, die von REGIOMED unterstützt wird: https://www.openpetition.de/!AlarmstufeRot

mehr Informationen

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Unsere externen Partner

im REGIOMED Zentrum für Endokrine Medizin

Diabetische Schwerpunktpraxis Frau Dr. Simon-Wagner
https://www.dr-simon-wagner.de

Facharztzentrum Coburg u. Sonneberg
https://www.faz-sonneberg.de

Praxis Fr. Dr. Wedekind, Bamberg
https://nuklearmedizinbamberg.de/ernaehrungsberatung

Praxis für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie Lichtenfels Dres. Höhne
https://www.praxis-hoehne-lichtenfels.de

Praxis für Endokrinologie und Nephrologie Dr. Rasche
Melkendorfer Str. 8a, 95326 Kulmbach

Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Elias Polykandriotis, MHBA
Chefarzt der Abteilung für Plastische-, Hand- und Mikrochirurgie Sana Klinikum Hof

Selbsthilfgruppen

Vom Patienten für den Patienten

Sich mit anderen Betroffenen auszutauschen ist entlastend. Man spürt, man ist nicht allein mit der Krankheit, die überdies in der Gesellschaft oft tabuisiert wird. Außerdem ist die Gruppe eine wichtige Plattform, um sich besser über die Erkrankung und die Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

Adipositas

In Lichtenfels wurde eine Selbsthilfegruppe „Adipositas Chirurgie“ gegründet, welche mit dem Lichtenfelser Klinikum zusammenarbeitet.

Kontakt:
Caroline Ritter-Vogt
Tel. 09573 331404
Mobil: 0172 798 4544
E-Mail

Treffen:
jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr
REGIOMED- Klinikum Lichtenfels – Besprechungsraum 4
Prof. Arneth Str. 2b
93049 Lichtenfels

Keine Voranmeldung nötig.

Schilddrüse

Selbsthilfegruppe für autoimmune Schilddrüsenerkrankungen
Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs

https://www.schilddruese-coburg.de/

zurück zur Startseite Zentrum für Endokrine Medizin