Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Leistungsspektrum

Chirurgie

Operative Techniken

• gutartige und bösartige Erkrankungen des Dünn-, Dick- und Mastdarmes, Operationen bei Mastdarm- und Dickdarmkrebs
• gutartige und bösartige Erkrankungen des Magens
• Bauchwand- und Zwerchfellbrüche mit endoskopischer und herkömmlicher Operationsweise mit und ohne
Netzimplantationen
• Erkrankungen der Schilddrüse: Operationen bei Knotenstruma und bösartigen Tumoren der Schilddrüse
mit Neuromonitoring
• Gallenwegschirurgie: Entfernung der Gallenblase (laparoskopisch, offen), Gallengang-Operationen bei
Gallengangssteinen
• Leberchirurgie: Leberzysten, Entfernung kleinerer Tumore oder Metastasen
• operative Therapie der Refluxerkrankungen von Magen und Speiseröhre
• kleinere minimal-invasive Eingriffe in der Brusthöhle (VATS)
• Krampfaderoperationen
• Portimplantationen
• Lymphknotenchirurgie (Probeentnahmen, Lymphknotenausräumung
bei bösartigen Erkrankungen, z. B. bei Hautkrebs/malignem Melanom)
• Chirurgie der Körperoberfläche
• septische Chirurgie und modernes Wundmanagement
• chirurgische Proktologie bei Hämorrhoiden sowie Fisteln und Abszessen im Analbereich. Diagnostik und Therapie bei Stuhlinkontinenz


Ambulantes Operieren

Mit der Etablierung eines speziellen Bereiches für das Ambulante Operieren tragen wir der Tatsache Rechnung, dass an die Organisation, den Ablauf und die Mitarbeiter dieser Abteilung besondere Anforderungen gestellt werden. Die Patienten kommen am Morgen ihres OP-Tages in die Klinik, werden entsprechend vorbereitet, operativ versorgt und erhalten danach die erforderliche Nachbetreuung, bevor sie am Nachmittag bzw. am Abend wieder nach Hause gehen können. Der besondere Vorteil hierbei ist, dass auch für ambulante Operationen der komplette Vorhaltungsbereich der Klinik mit Ärzten, Pflege- und Funktionsdienst sowie aller baulichen, hygienischen und medizintechnischen Gegebenheiten zur Verfügung steht. Damit können wir unseren Patienten optimale Behandlungsmöglichkeiten und alle notwendigen Betreuungsformen zur Verfügung stellen. Sollte sich bei der ambulanten Operation herausstellen, dass ein stationärer Aufenthalt erforderlich ist, so ist das kein Problem. 

Sollte eine Weiterbehandlung in unserer Klinik notwendig sein, kann das umgehend entschieden und organisiert werden. Unseren Patienten können wir so ein außerordentlich hohes Maß an Sicherheit für ihren Eingriff bieten. Unmittelbar neben dem OP-Bereich sind moderne, helle und freundliche Patientenzimmer sowie entsprechende Untersuchungs- und Behandlungsräume entstanden. Die direkte Nähe zum OP-Bereich garantiert eine optimale Organisation und Betreuung der Patienten

Kinderchirurgie

In der Kinderchirurgie erfolgt eine hochqualifizierte, kindgerechte Versorgung der kleinen Patienten bis zum 16. Lebensjahr. Die Mitaufnahme einer Begleitperson wird ermöglicht.
Leistungsspektrum:

• allgemeine kinderchirurgische Eingriffe (Hernien, Hodenhochstand, Phimosen)
• Kinderbauchchirurgie, zum Teil minimal-invasiv
• Chirurgie der Körperoberfläche, einschließlich plastisch-rekonstruktiver Eingriffe 
• Korrektur angeborener Fehlbildungen 
• Knochen- und Gelenkchirurgie 
• Unfallchirurgie 
• septische Chirurgie 
• in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Gastroenterologie:Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes 
• in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. med. Graf (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Päd. Infektiologe und Kinderrheumatolge): Diagnostik und Therapie von entzündlichen Gelenk- und kinderrheumatologischen Erkrankungen, einschließlich Weichteil-, Knochen und Gelenksonographie 
• Notfallversorgung

Kopf/Hals

  • Dermoidzysten
  • präaurikuläre Anhängsel
  • Zungenbändchen
  • Halsfisteln und Halszysten
  • Lymphadenitis colli

Thorax

  • Mastitis
  • Gynäkomastie
  • Zwerchfellhernien
  • Hiatushernien
  • Nachsorge nach Oesophagusatresie

Abdomen

  • Hernien
  • Pylorusstenose
  • Cholelithiasis
  • Darmduplikatur
  • Appendizitis
  • meckelsches Divertikel
  • Invagination
  • Analfissuren, Analfisteln, Analprolaps
  • Dickdarmpolypen
  • akutes Abdomen
  • Diagnostik - KE, Coloskopie bei älteren Kindern mit dem Internisten, Rektoskopie, Stufenbiopsien

Urogenitaltrakt

  • Diagnostik: i. v. -U, MCU, Sonografie, Zystoskopie ab 2. Lebensjahr
  • Nephrektomie
  • Ureterabgangsstenosen
  • Uretermündungsstenosen
  • VUR
  • Hypo- und Epispadien
  • Rentio test.
  • Hodentorsion
  • Hydrozele, Funikulozele

Haut- und Weichteile

  • Hämangiome - Kryotherapie/Exzision - in Zusammenarbeit mit Klinikum Coburg - Lasertherapie
  • Pigmentnävi
  • Lymphangiome
  • Weichteil-Tumore
  • Narbenkorrekturen
  • Warzen und Mollusken

Bewegungsapparat

  • Ganglion
  • Tendovaginitis stenosans
  • Poly- und Syndaktylie
  • Osteomyelitis
  • Osteochondrosis dissecans
  • Aseptische Knochennekrosen
  • Knochenzysten und Knochen-Tumore

Traumatologie

  • SHT und Schädelfrakturen ohne neurologische Symptomtik (Blutung)
  • Thoraxtrauma außer Hämatothorax und Herzverletzung
  • stumpfes Bauchtrauma
  • alle Frakturen außer instabile Wirbelsäulenverletzungen
  • handchirurgische Versorgung außer Replantationen
  • Verbrennung bis 2 Grades und 15 % Körperoberfläche
Zurück zur Übersicht Chirurgie