Wichtige Mitteilung:

Besuchsregeln für unsere Kliniken

Besuchsregeln für unsere Kliniken

Aufgrund steigender Inzidenzwerte gilt aktuell eine starke Einschränkung von Besuchen in unseren Kliniken. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bitte informieren Sie sich über die tagesaktuellen Vorgaben und Ausnahmen.

Alle Informationen erhalten Sie unter: www.regiomed-kliniken.de/corona

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Ambulante Physiotherapie

„Physiotherapie“ bildet den Oberbegriff für die Krankengymnastik und die Physikalische Therapie. Als natürliches Heilverfahren nutzt die Physiotherapie natürliche Anpassungsmechanismen des Körpers, um Störungen in seiner Funktion gezielt zu behandeln oder zu vermeiden. Physiotherapie stellt eine Alternative und/ oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und operativen Krankheitsbehandlung dar. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzreduktion.

Krankengymnastik und Manuelle Therapie sind die Hauptaufgabe der Physiotherapie. Mit ihrer Hilfe können Erkrankungen durch aktive und passive Bewegungen sowie Mobilisationstechniken geheilt oder vorgebeugt werden. Die physikalische Therapie hingegen bedient sich verschiedener physikalischer Mittel zur Behandlung. Dies können sein: mechanische Reize (Massagen), thermische Reize (Wärme und Kälte), Wasser (Hydrotherapie) oder Strom (Elektrotherapie).

Unsere Tätigkeitsfelder sind:

Prävention

  • Vorbeugung von Fehlhaltungen, Vermeidung von (Berufs-)Krankheiten, die auf Fehl- oder Mangelbelastungen beruhen
  • Schulung von Risikopatienten

Stationäre und ambulante Therapie

  • bei inneren Erkrankungen (z. B. Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus, Lungenentzündung)
  • bei orthopädischen Erkrankungen (z. B. Fehlstellungen, Arthrose, Skoliose, nach Gelenkersatz, Bandscheibenvorfall, zur Schmerzreduktion)
  • bei neurologischen Erkrankungen (z. B. Polyneuropathie, Schlaganfall, Parkinson)
  • in der Traumatologie (z. B. nach Knochenbrüchen, Amputation, Sehnenriss, zur Narbendehnung)
  • bei rheumatischen Erkrankungen (z. B. Polyarthrosen, Morbus Bechterew)
  • bei geriatrischen Patienten (z. B. Kräftigung und Stabilisierung multimorbider Patienten, Einüben täglicher Bewegungsabläufe, Sturzprophylaxe)
  • in der Gynäkologie (z. B. Rückbildungsgymnastik, Beckenbodengymnastik)

Nach ärztlicher diagnostischer Klärung Ihrer Erkrankung steht somit ein großes Potential an physiotherapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre gesundheitlichen Probleme positiv zu beeinflussen. Ihr Wille und Ihre Mitarbeit sind dabei aber die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Therapie.

Für alle medizinisch notwendigen, vom Arzt verordneten Leistungen übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten. Selbstverständlich können Sie unsere Leistungen aber auch ohne ärztliche Verordnung auf Selbstzahlerbasis in Anspruch nehmen.

Für Selbstzahler bieten wir zusätzlich folgende Leistungen an:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Dorn-Methode und Breuss-Massage
  • Schröpfen 
  • Neuhaus: Kraniosakrale Osteopathie

Sie suchen nach einer schönen und sinnvollen Geschenkidee für Menschen, deren Wohlbefinden Ihnen am Herzen liegt? Fragen Sie nach unseren Geschenkgutscheinen - wir beraten Sie gerne.

Zurück zur Übersicht Ambulante Leistungen