Wichtige Mitteilung:

Informationen zu Corona

- Bitte beachten Sie unsere NEWS zum Corona-Virus -

.

Gerne informieren wir Sie über die aktuelle Situation und unsere Maßnahmen auf unserer Sonderseite "Aktuelle Informationen zum Corona-Virus".

Bitte beachten Sie unsere gesonderten Besuchs- und Sprechstundenregelungen in unseren Einrichtungen!

.

.

Ambulante Versorgung:

Aus Anlass der aktuellen Corona-Thematik beschränken wir zu Ihrem und unserem Schutz die Untersuchungen und Behandlungen unserer Patienten auf das medizinisch erforderliche Maß sowie auf Akut- und Notfälle.
Für Rezeptverordnungen und Überweisungen rufen Sie uns bitte an. Über die aktuell angepassten Sprechzeiten informieren wir Sie auf unserem Anrufbeantworter.

Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte in dringenden Notfällen den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 oder wählen Sie die Nummer des Rettungsdienstes 112.

Weitere Infos finden Sie hier.

.

Rehaklinik Masserberg/Tagespflege am Eckardtsberg

Aktuell sind beide Einrichtungen geschlossen. Das Seniorenzentrum am Eckardtsberg Coburg ist davon nicht betroffen.

.

Presse:

Informationen für Pressevertreter finden Sie hier.
Bitte senden Sie Ihre Anfragen ausschließlich schriftlich an presse@regiomed-kliniken.de.

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Leistungsspektrum

In unserer Abteilung werden die wichtigsten nicht-operativen und operativen Diagnostikmethoden und Therapien von Erkrankungen des Bauchraumes angeboten, vom konservativen und endoskopischen Vorgehen bis hin zu den notwendigen Operationen, wobei letztere in Sonneberg bevorzugt minimal-invasiv (“Schlüssellochchirurgie”) durchgeführt werden.  

Zur Diagnostik stehen im REGIOMED Klinikum Sonneberg sowohl ein hochauflösender Computertomograph als auch - in Kooperation mit der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Dres. Wolf-Rosenkranz/ Wutke - ein MRT zur Verfügung.  

Fälle bösartiger Erkrankungen werden regelmäßig in der interdisziplinären Tumorkonferenz des REGIOMED-Klinikverbundes besprochen, wo Spezialisten aus der Onkologie, Strahlentherapie und Pathologie unter Berücksichtigung aktueller Leitlinien die optimale Therapiestrategie für den jeweiligen Patienten festlegen.   

Daneben kooperieren die Ärzte der Sonneberger Viszeralmedizin mit Spezialisten sowohl anderer Kliniken des REGIOMED-Verbundes und der Universitätsklinik Jena als auch anderer Universitätsklinika und anderer Einrichtungen der Maximalversorgung, um im Bedarfsfall Patienten mit speziellen Erkrankungen in dafür geeignete Zentren weiterleiten zu können.