Wichtige Mitteilung:

Informationen zu Corona

- Bitte beachten Sie unsere NEWS zum Corona-Virus -

.

Gerne informieren wir Sie über die aktuelle Situation und unsere Maßnahmen auf unserer Sonderseite "Aktuelle Informationen zum Corona-Virus".

Bitte beachten Sie unsere gesonderten Besuchs- und Sprechstundenregelungen in unseren Einrichtungen!

.

.

Ambulante Versorgung:

Aus Anlass der aktuellen Corona-Thematik beschränken wir zu Ihrem und unserem Schutz die Untersuchungen und Behandlungen unserer Patienten auf das medizinisch erforderliche Maß sowie auf Akut- und Notfälle.
Für Rezeptverordnungen und Überweisungen rufen Sie uns bitte an. Über die aktuell angepassten Sprechzeiten informieren wir Sie auf unserem Anrufbeantworter.

Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte in dringenden Notfällen den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 oder wählen Sie die Nummer des Rettungsdienstes 112.

Weitere Infos finden Sie hier.

.

Presse:

Informationen für Pressevertreter finden Sie hier.
Bitte senden Sie Ihre Anfragen ausschließlich schriftlich an presse@regiomed-kliniken.de.

Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Hals-, Nasen-, Ohren-Belegabteilung

Um die maximale Sicherheit sowie eine effektive und dabei gewebeschonende Therapie für den Patienten zu gewährleisten, setzt Dr. Bodlaj auf moderne Laser- und Radiofrequenzchirurgische Techniken, z. B. zur Verkleinerung der Nasenmuscheln. Bei der plastischen Korrektur der Nasenscheidewand kommt ein kopfgetragenes Mikroskop zum Einsatz, das derzeit erst an drei HNO-Kliniken in Deutschland verfügbar ist. Als einer von nur zwei Fachärzten im Bundesgebiet operiert der Mediziner zudem mit Unterstützung der hochauflösenden High End 4K- Technologie. Diese ermöglicht noch nie gekannte, detaillierteste Aufnahmen des untersuchten Teilbereichs. Insbesondere bei Nasennebenhöhlen-Operationen gelingt somit eine wesentlich bessere Unterscheidung zwischen erkranktem und gesundem Gewebe. Dies verbessert die OP-Sicherheit und -Qualität erheblich.

Zudem kommt ein hochmodernes Navigationssystem zum Einsatz, mit dem der Arzt jederzeit zuverlässig die genaue Position innerhalb der Nasennebenhöhlen bestimmen kann. Dies alles gewährleistet für den Patienten einen in der Regel schmerzfreien Eingriff und ermöglicht dem Operateur eine effektive und dennoch schonende Operation ohne Nasentamponade.

Medizinische Schwerpunkte:
- Interventionelle Schlafmedizin und Schnarchtherapie
- Minimalinvasive Nasen- und Nebenhöhlenchirurgie (Tamponadenfrei)
- Behandlung des Empty Nose Syndroms (ENS)
- Refluxdiagnostik


OP-Zeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr 

Dienstag: 08.00 bis 13.00 Uhr

Freitag: 14.00 bis 16.00 Uhr

Zurück zur Übersicht HNO (Beleger)